Lösung | 2 Min Lesezeit
    Dimitrij Borisov
    Von Dimitrij Borisov

    dimitrij.borisov@dedrone.com

    Obwohl es sich “bloß” um ein “Minor Release” handelt, möchte ich diesen Moment nutzen, um auszudrücken, wie stolz ich auf das gesamte Entwicklungsteam von Dedrone bin. Jedes Team-Mitglied hat hart daran gearbeitet, unser Ziel zu erreichen und die absolut beste Drohnen-Detektionslösung zu liefern, die der Markt zu bieten hat. Sollten Sie eine Idee oder einen Verbesserungsvorschlag haben, können Sie sich jederzeit über support@dedrone.com bei uns melden.  

    Wir wissen, dass die Reaktionszeit ein entscheidender Faktor ist, wenn eine Drohne in Ihren Luftraum eindringt. DedroneTracker, Dedrones Softwareplattform, fusioniert Daten verschiedener Sensoren, um Drohnenaktivitäten zu erkennen, zu lokalisieren und zu analysieren.

    Wir freuen uns daher DedroneTracker 5.1 zu veröffentlichen, eine “Command-and-Control" Lösung (C2) für verschiedene Systeme zur Erkennung und Abwehr von Drohnenbedrohungen, mit zusätzlichen Integrationen, aktualisierten Designelementen für eine optimierte Benutzerfreundlichkeit sowie verschiedenen erweiterten Funktionen. In diesem Artikel geben wir Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Highlights der neusten Version. Wir arbeiten kontinuierlich an Qualität und Sicherheit; diese Version enthält viele weitere Änderungen und Verbesserungen.  
    Die wichtigsten Updates in DedroneTracker 5.1:  

    • Command-and-Control Plattform für C-UAS (Counter Uncrewed Aerial Systems) 
    • Optimierte Benutzeroberfläche und Analysefunktionen 
    • Verbesserte Kamerasteuerung und Bildauflösung 
    • Zusätzliche Funktionen zur Identifizierung von Drohnen 

    1. Command-and-Control Plattform für Drohnen-Detektion

    DedroneTracker 5.1 hat sein Portfolio an bewährten und getesteten Integrationen mittels API-Schnittstellen sowie durch die Implementierung des standardisierten Plug-in-Frameworks “OSGi” erweitert. In dieser Version wurde die Sammlung von DedroneTracker um die folgenden Plug-Ins erweitert, die ab sofort zur Verfügung stehen:    

    • ADS-B Integrations-Plug-in 
    • Gamekeeper Radar 
    • RADA-Radar 
    • Robin-Radar
    • Skyview (Verus) 
    • NINJA 
    • Genetec 

    Abgesehen von den genannten Integrationen, können zusätzliche Sensoren oder Softwareplattformen künftig noch einfacher hinzugefügt werden, wenn die Situation der Kunden es erfordert. Ein neu gegründetes Team von Ingenieuren entwickelt und testet kontinuierlich Integrationen für DedroneTracker, um sicherzustellen, dass unsere Kunden und Partner die bestmögliche Lösung für einen sicheren Luftraum erhalten. 

    DedroneTracker_adsbintegration
     DedroneTracker mit ADS-B Integration
     

    2. Optimierte Benutzeroberfläche und Analysefunktionen

    DedroneTracker 5.1 bietet weitere Funktionen für eine verbesserte Benutzerfreundlichkeit sowie erweiterte Informationen für Sicherheitsteams. Als Command-and-Control-Lösung für Drohnen-Detektion bietet DedroneTracker 5.1 nun auch die Möglichkeit benutzerdefinierter Map-Overlays für Online- und Offline-Karten, beispielsweise zur Überlagerung taktischer Karten oder von Gebäudeplänen. Diese Funktion erleichtert es Sicherheitsteams spezifische Parameter der Einrichtungen in ihre standardisierten Vorgehensweisen für Drohnen-Vorfälle einzubeziehen. 

    DedroneTracker_mapoverlay

    DedroneTracker mit individuellem Map-Overlay 
     

    3. Verbesserte Kamerasteuerung und Bildauflösung

    Bei Verwendung mehrerer PTZ-Kameras können Nutzer nun selbst entscheiden welche Kamera welches Ziel verfolgen soll. Darüber hinaus bietet DedroneTracker 5.1 qualitativ hochwertigere Standbilder, Autotuning für PTZ-Tracking sowie eine verbesserte Auflösung der Livebilder.  

     

    4. Zusätzliche Funktionen zur Identifizierung von Drohnen

    Mit dem Update DedroneTracker 5.1 wurden mehrere neue Drohnenmodelle zu unserer Datenbank hinzugefügt, einschließlich zusätzlicher WiFi-Drohnen. Darüber hinaus enthält 5.1 eine verbesserte Fusion von Zielinformationen unterschiedlicher Quellen wie DJI und RemoteID.  

    Für weitere Information zu DedroneTracker 5.1 und der Drohnen-Detektionslösung von Dedrone kontaktieren Sie uns gerne.  

    Dimitrij Borisov

    Über den Autor

    Dimi ist QA-Manager bei Dedrone. Er ist seit 2016 für die Software- und Hardware-Produktqualität und das Release-Management der Dedrone-Produkte, einschließlich DedroneTracker, zuständig.

    Dimitrij Borisov

    dimitrij.borisov@dedrone.com

    Ursprünglich veröffentlicht am 14. Jul. 2022, aktualisiert am 25. Sep. 2022